Linien-Laser eingetroffen

Gestern morgen wartete ich noch auf die Linien-Laserdioden und dem Punktlaser. Beides traf gestern gegen 13 Uhr ein. Ich natürlich voller Freude und wollte loslegen mit dem Umbau.

Aber irgendwie hatte ich den Kopf offensichtlich so voll und habe so viele Halterungen gedruckt, das ich natürlich gar nicht den richtigen Kopf gedruckt hatte. Ich brauche ja den Laserkopf-Halter MIT Dioden-Aufnahme, nicht ohne.

Cloudray Laskopf-Halterung ohne Diodenhalterung

Aber ist ja kein Problem, ich hatte dann einen neuen Druck angeworfen und die Zeit genutzt ein einleitendes Wort aufzunehmen. Heute morgen komme ich dann in meinen Keller um den Druck zu begutachten. Vielleicht hätte ich nicht voller Tatendrang das Filament wechseln sollen. Ich weiß jetzt dass sich das Silk-White von Geeetech nicht so optimal drucken läst wie das Copper. Mir ist dann gleich zu Anfang oben an der Kettenhalterung etwas abgebrochen und mir ist der Arsch geplatzt.

Cloudray Laserkopf-Halterung mit Diodenlaser-Halterung

Auf dem Foto ist glaube ich gut zu erkennen dass der Halter oben gebrochen war. Ich habe ihn zwar mit Sekundenkleber geklebt, vertraue dem ganzen aber null. Der Drucker läuft bereits wieder.

3D Druck des K40 Keller Cloudray Laserkopfhalter mit Diodenlaser-Halterung

Wenn ich so auf die Uhr schiele (es ist jetzt 8:43 Uhr), dann wird mir schmerzlich bewußt – es wird heute wohl wieder spät. So langsam ist mir die Lust am Warten vergangen und ich will endlich meine Laserkiste umbauen. Kann doch nicht angehen dass sich das ganze Thema auf so viele Tage zieht und bis jetzt nur Abfall produziert hat. Also, entweder wird das heute noch was oder ich reiße mir meine Barthaare einzelnt aus.

Zwei Linienlaser und ein Punktlaser zum Spiegel Einstellen in unserer passenden Hülse (gibt es im Download Bereich)

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.