Den Cloudray Laserkopf und Spiegel einbauen

Cloudray Laserkopf und Spiegel einbauen in den K40? Nichts leichter als das. Du willst Deinen K40 Laser etwas aufpimpen und vernünftige Spiegelhalter einbauen und einen Laserkopf mit Spiegeljustierung? Cloudray hat da das richtige für Dich im Angebot.

Es hat ein paar Wochen länger gedauert als geplant. Dies lag vorallem daran, dass Olli eine eigene Kopfhalterung extra für den K40 Keller konstruiert hat und ich diesen immer und immer wieder drucken musste. Dann passte hier was nicht, dann da und zu allem Überfluss hatte ich auch noch schlechtes Filament im Haus welches einfach keine vernünftige Layerhaftung hatte.

Mit oder ohne Dioden-Strich-Laser?

Zu erst sollte man sich selbst fragen, was man eigentlich möchte. Einfach nur den neuen Kopf einbauen und gut oder doch lieber gleich mit Air-Assist? Dann brauchst Du unbedingt die Version mit Schleppkettenhalterung. Und wenn Du dann noch Strich-Laser einbauen möchtest, was Sinn macht um in der Vorschau immer zu sehen, wo hin gelasert wird, dann haben wir auch dafür eine Lösung.
Für mich kam die Version mit Schleppkette und Diodenlaserhalter in Frage. Die Schleppkette habe ich mir von Thingiverse geladen und gedruckt. Damit kann man den Cloudray Laserkopf und Spiegel einbauen wir ein Profi und muss nicht erst noch eine bestellen und wieder warten… 😉

Der fertig montierte Laserkopf von Cloudray

Ich wünsche viel Spaß beim Umbauen und immer daran denken: Schutzbrille tragen und auf die Augen achten, wenn ihr an den Spiegeln arbeitet um sie neu auszurichten!

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Jochen sagt:

    Hi, ich habe keinen 3 D Drucker, kannst du mir sagen wie ich an eine Laserkopfhalterung mit Schleppkettenhalterung sowie Dioden-Strich-Laser rankomme. (natürlich gegen Bezahlung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.