LightBurn 1.1.00 erschienen

Es gibt eine neue Version von Lightburn. Die Version 1.1.00 ist vor ein paar Tagen erschienen. Ich habe die Neuerungen für Euch einmal ins Deutsche übersetzt.

Benutzer mit mehreren Lasern

Wenn Sie mehr als einen Laser haben und diese unterschiedliche Typen oder Wattstärken haben, gibt es neue Funktionen in LightBurn, die den Wechsel zwischen den Lasern vereinfachen, und wir werden dies in Zukunft weiter verbessern. Ihre Geschwindigkeits-/Einheitseinstellungen werden jetzt mit dem Laser gespeichert, so dass Sie beim Wechsel von einem Dioden- zu einem CO2-Laser von mm/min auf mm/sec (oder was auch immer Sie verwenden) umschalten und Ihre Materialbibliothek für die Maschine automatisch laden. Die aktivierten Fenster werden ebenfalls gespeichert bzw. wiederhergestellt, so dass das Konsolenfenster bei einem CO2-System ausgeblendet und bei einem Diodenlaser wieder angezeigt wird.


Text sichern

Wenn Sie eine Maschine zum Entwerfen und eine andere zum Betreiben des Lasers verwenden, sind Sie vielleicht auf das Problem gestoßen, dass auf dem Lasersystem nicht die gleichen Schriftarten installiert sind, so dass der Text beim Laden eines Projekts falsch aussieht. Diese Version von LightBurn speichert eine Kopie der generierten Textform in der Projektdatei und verwendet diese, wenn die Schriftart nicht gefunden werden kann. Sie können den Text nicht bearbeiten, aber wenn Sie die Datei einfach nur ausführen oder die Einstellungen für den Zuschnitt ändern wollen, funktioniert dies und sollte Ihnen einige Wege nach Hause ersparen.


Backups und Browser

In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass die Voreinstellungsdatei in LightBurn beschädigt wird. In diesem Fall werden die Voreinstellungen zurückgesetzt, so dass es den Anschein haben könnte, dass Sie alle Ihre Geräte und Einstellungen verloren haben. LightBurn erstellt automatisch Backups, wenn sich die Voreinstellungen ändern, und speichert die letzten 50, aber es war nicht offensichtlich oder einfach, sie zu finden. In dieser Version gehen Sie auf Datei > Sicherung der Voreinstellungen laden und Sie sehen einen Browser, in dem Sie Ihre Sicherungen nach Datum sortiert sehen können. Wählen Sie die gewünschte Sicherung aus und sie wird von dort geladen.

Dies gilt auch für die Maschineneinstellungen – jedes Mal, wenn Sie Ihre Maschineneinstellungen ändern, wird auch für diese automatisch ein Backup erstellt. Mit dem Backup-Browser im Fenster „Maschineneinstellungen“ können Sie die Liste durchgehen und ganz einfach ein Backup laden.

Scheren-/Schrägstellungswerkzeug / Shear / Skew Tool

Sie werden im Bearbeitungsfenster ein neues Paar von Steuergriffen bemerken – diese dienen zum Schrägstellen von Formen (technisch als „Scheren“ bezeichnet).

Laser-Werkzeuge / Zentrierwerkzeug / Laser Tools / Center Finder Tool

Das Menü „Werkzeuge“ wurde etwas lang, daher haben wir die laser-spezifischen Funktionen in das neue Menü „Laser-Werkzeuge“ verschoben. Drucken und Schneiden, Rotationseinstellungen und die Kamerawerkzeuge sind alle dort zu finden, zusammen mit einigen neuen Werkzeugen, einschließlich des neuen Zentrierwerkzeugs.

Wenn Sie regelmäßig mit runden Formen arbeiten und Ihre Arbeit zentrieren müssen, dürfte dieses Werkzeug hilfreich sein. Folgen Sie einfach den Anweisungen und bewegen Sie Ihren Laser zu drei Punkten an der Außenseite des Kreises, und LightBurn berechnet den Mittelpunkt für Sie und bewegt den Laser automatisch dorthin.

Materialtest-Generator / Material Test Generator

Viele von Ihnen kennen Testgitter – ein Gitter, mit dem Sie verschiedene Einstellungen an einem neuen Material schnell testen können, um herauszufinden, was funktioniert. Wir haben einen Generator für diese Raster hinzugefügt, mit dem Sie auswählen können, welche Parameter Sie ändern möchten, sowie deren Bereiche, Größe und mehr. Außerdem wird damit die 32-Ebenen-Beschränkung der Ruida-Hardware umgangen, so dass Sie nicht mehr Power Scale verwenden müssen.

Importieren von Text aus SVG-Dateien

Um die Zusammenarbeit mit anderer Software zu verbessern, haben wir die Möglichkeit geschaffen, Text aus SVG-Dateien zu importieren. Eingebettete Glyphen/Schriftarten werden derzeit nicht unterstützt, aber auch daran arbeiten wir.

Voreinstellungen für die Bildanpassung / Image Adjustment Presets

Mit dem Werkzeug „Bild anpassen“ können Sie jetzt Voreinstellungen speichern, exportieren und importieren. So können Sie Ihre bevorzugten Bildanpassungseinstellungen einfach speichern und wiederverwenden und sie mit anderen teilen.

Umschalter für Ziehgriffe / Drag Handle Toggles

Da dies eines der ersten Dinge ist, die Sie sehen werden, dachte ich mir, ich sollte es auch hier erwähnen – wir haben Umschalter hinzugefügt, um bestimmte Arten von Mausaktionen im Bearbeitungsfenster zu deaktivieren.

Diese Schalter erscheinen unten in der Hauptanzeige und ermöglichen es Ihnen, das Verschieben, Skalieren, Drehen oder Scheren von Formen im Bearbeitungsfenster selektiv zu deaktivieren. Dies ist vergleichbar mit dem Sperren von Formen, ändert aber Ihre Datei nicht und wirkt sich auf alles gleichzeitig aus.

Sie werden auch feststellen, dass die Kippschalter etwas sauberer und besser lesbar sind (hoffen wir).

Wichtige Korrekturen

GCode-Benutzer werden feststellen, dass LightBurn jetzt standardmäßig mit aktiviertem Laser bei niedriger Leistung arbeitet, solange die Schaltfläche „Feuern“ aktiviert ist, so dass die Umschalttaste nicht mehr gedrückt werden muss.

Wir haben von einigen Benutzern Berichte über Probleme mit den Lade- und Speicherfenstern erhalten – manchmal funktionierte es, manchmal nicht. Dies wurde mit dieser Version behoben. Es gab auch einige Mac-Anwender, die LightBurn auf Spanisch, Französisch oder Portugiesisch betrieben und das Rotary-Setup-Fenster nicht sehen konnten; auch dieses Problem wurde behoben.

Weitere Neuerungen

Es wurde auch sehr viel am Editor gearbeitet. Für eine vollständige Liste, empfehle ich die Seite des Herstellers zu besuchen: Lightburn 1.1.00.

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. T.Krischel sagt:

    Hallo
    Ich brauche mal deine Hilfe, da ich sonst niergens etwas finden kann.
    Habe mir eine Kammera in meinen K50 eingebaut, sie funktioniert sehr gut, nur seit einiger Zeit ist das overlay Bild total unscharf, das normale Kamera Bild ist sehr gut.
    Ich habe schon einiges probiert, konnte den Fehler aber nicht finden.
    Hast du vielleicht einen Tip für mich?
    Übrigns bin ich aus Zufall auf deine Seite gestossen un finde sie genial, ich habe schon einige sehr gute Tips bekommen.
    ich wünsche ein schönes Wochenende.
    mfG
    T.Krischel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.