MKS Sbase in den K40 Laser bauen

MKS Sbase in den K40 Laser bauen und mit dem Middleman Board verbinden ist kein Hexenwerk. Damit Dein K40 CO2 Laser auch Lightburn versteht, ist ein Wechsel vom M2 Nano Board auf ein Mini Geril oder MKS SBase notwendig.

In meinem neuen Video erkläre ich wie ich das MKS SBase mit dem Middleman Board verbunden habe und Lightburn eingerichtet habe.

Hier die wichtigen Links:

GRBL-LPC für das MKS SBase: https://github.com/cprezzi/grbl-LPC/releases
Infos von LaserWeb: https://laserweb.yurl.ch/documentation/initial-configuration/65-grbl-lpc-1-1e
Lightburn Config-Datei: https://k40.tech/download/config-file-fuer-lightburn-mks-sbase/

Hier noch mal alle Einstellungen:

$0=10
$1=25
$2=0
$3=1
$4=0
$5=1
$6=0
$10=0
$11=0.010
$12=0.002
$13=0
$20=1
$21=0
$22=1
$23=3
$24=50.000
$25=240.000
$26=25
$27=2.000
$30=1000
$31=0
$32=1
$33=5000.000
$34=0.000
$35=1.000
$36=100.000
$100=157.750
$101=157.750
$102=160.000
$103=160.000
$110=18000.000
$111=12000.000
$112=18000.000
$113=24000.000
$120=1500.000
$121=244.000
$122=1500.000
$123=2500.000
$130=300.000
$131=200.000
$132=50.000
$133=100.000
$140=0.320
$141=0.420
$142=0.000
$143=0.000
Anschlussplan für das Middleman Board
Die Brücke für die optischen Endstops. Pin 6+7 auf GND

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.